PepperPlusMint Illustration

PepperPlusMint

Vollversion

Inklusive Terminverwaltung, Anamnese, Empfehlungen

Drucken

Funktionsumfang im Detail

Übersichtlichkeit und die leichte Bedienbarkeit machen die Datenbanksoftware PepperPlusMint zu einer hilfreichen und interessanten Arbeitslösung. Die Datenbank besteht aus mehreren Modulen, die miteinander verknüpft sind. Bei der Vollversion von PepperPlusMint sind dies:

  • Das Modul Klienten: beinhaltet Eingabe der Adressen, Terminverwaltung, Befunderstellungen, Empfehlungen, Briefe, Honorare
  • Das Modul Mahlzeiten: Bearbeitung von Mahlzeiten, Zutaten und Ausschlussgründen
  • Das Modul TCM: Bearbeitung von Symptomen und Syndromen

Funktionen im Modul Klienten

Adressen:

  • Erfassen aller Stammdaten eines Klienten
  • Hinzufügen von Ausschlussgründen, die den Klienten betreffen
    (Veganer, Zöliakie, Kreuzallergien, etc.)
  • Hinzufügen von Abneigungen des Klienten gegenüber bestimmte Nahrungsmittel
  • Übersicht über alle Termine, Briefe und Honorare des Klienten in Listenform auf einem Blick
  • Neuen Termin anlegen (Überschneidung mit bestehenden Terminen wird farblich angezeigt)
  • Aufzeichnung aller Aktivitäten wie Schriftverkehr, persönliches Nachgespräch, Telefonat mit Statusvermerken
  • Neuen Brief oder Honorarnote anlegen
  • Erweiterte Suche nach: 
    Zuname, Vorname, Straße, Land, Postleitzahl, Ort, Telefon, Fax, E-Mail
  • Klienten Liste (mit Anrede, Name, Adresse und Telefonnummer)
  • Verfügbare Drucklayouts:
    • Klienten Liste (mit Anrede, Name, Adresse und Telefonnummer)

Termine:

Der Bereich Termine mit den Beratungsschwerpunkten Allgemeine Fragen, Fragebogen, Anamnese, Befund und Empfehlungen ist das Herzstück von PepperPlusMint

  • Allgemeine Fragen bietet Platz für persönliche Daten und Detailinformationen wie Behandlungswunsch, Blutdruck, Puls, Operationen, Unfälle, Medikamenteneinnahme und Vorlieben.
  • Übersichtlicher Fragebogen, gegliedert in 14 Teilbereich mit 140 Symptomen und Zeichen, die aus den Antworten in die Anamnese übernommen werden können.
  • Anamnese mit den Bereichen Puls, Zunge, Tasten, Sehen, Hören, Riechen, Bauch, Atmung, Rücken und Frauen. Inkl. weitere 616 Symptome und Zeichen, die mit einem oder mehreren Syndromen gekoppelt sind. Farbliche Markierungen helfen bei Auswahl und Zuordnung. Eine Filterfunktion in der Ansicht erleichtert die schnelle Auswahl nach einem gesuchten Symptom.
  • Befund ruft die markierten Symptome sowie Syndrome in einem Fenster gereiht nach Häufigkeit auf. Reihung und Bewertung können geändert oder zurückgesetzt werden. Farbliche Markierungen bieten Hilfe (Beispiel: liegen eindeutig Hitzezeichen vor, werden Syndrome mit roter oder oranger Markierung voran gereiht). Auch hier können noch Symptome oder Syndrome hinzugefügt oder entfernt werden.
  • Empfehlungen: Rezepte und Nahrungsmittel werden aufgrund der Einträge im Befund berechnet und nach Häufigkeit der Übereinstimmung von Nahrungsmittel und Syndrome gereiht.
    • die vorgeschlagenen Bewertungen können korrigiert werden
    • Rezepte und Nahrungsmittel können aus den Empfehlungen entfernt werden
    • Rezepte und Nahrungsmittel, die durch einen Ausschlussgrund oder eine Abneigung nicht verwendet werden sollen, werden farblich gekennzeichnet und ans Ende der Liste gereiht
    • Nahrungsmittel und Rezepte können zum Drucken markiert werden
    • Individuelle Anmerkungen können für den Ausdruck hinzugefügt werden
    • Die bei vergangen Terminen bereits zum Drucken markierten Nahrungsmittel und Rezepte werden in der Übersicht farblich gekennzeichnet
    • Empfehlungen können gelöscht, neu aufgebaut oder aktualisiert werden (z. B. bei einer nachträglichen Änderung im Befund)
    • die eigenen Bewertungen und Reihungen können zurückgesetzt werden
  • Termine erstellen, löschen, drucken in Listen- und Detailansicht
  • Überlappende Termine werden farblich als Warnung angezeigt
  • Erweiterte Suche nach: Datum, Klient, Beschreibung
  • Verfügbare Drucklayouts:
    • Terminliste
    • ausgefüllter Fragebogen
    • leerer Fragebogen
    • Empfehlungen: alle markierten Mahlzeiten
    • Empfehlungen: alle markierten Zutaten
    • Empfehlungen: markierte Zutaten als Liste

Briefe:

  • Briefe und E-Mails erstellen, löschen, drucken in Listen- und Detailansicht
  • Optional eine gesonderte Anschrift oder E-Mail-Adresse für einen Brief angeben
  • Erfassen des Erstellungs- oder Versanddatums des Briefes
  • Einfügen von Textbausteinen und Signaturen (in den Einstellungen frei konfigurierbar)
  • Erweiterte Suche nach: Klient, Anschrift, E-Mail, Datum, Status, Betreff, Textpassagen
  • Verfügbare Drucklayouts:
    • Brief

Honorare:

  • Honorarnoten erstellen, löschen, drucken in Listen- und Detailansicht
  • Status setzen für Versand, bzw. Bezahlung
  • Honorarpositionen hinzufügen oder entfernen
  • Einfügen von Textbausteinen und Signaturen (in den Einstellungen frei konfigurierbar)
  • Erweiterte Suche nach: Klient, Anschrift, E-Mail, Datum, Status, Betreff, Textpassagen, Leistung, Betrag
  • Verfügbare Drucklayouts:
    • Honorarnote
    • Honorarnoten als Liste

Funktionen im Modul Mahlzeiten

Im Modul Mahlzeiten stehen folgende Inhalte zur Verfügung:
  • 243 feine Rezepte
  • 378 Nahrungsmittel, Gewürze, Kräuter
  • 37 Ausschlussgründe
All diese Einträge können bearbeitet, gelöscht oder erweitert werden.

Rezepte:

  • Rezepte erstellen, löschen, drucken in Listen- und Detailansicht
  • Zutaten hinzufügen mit Mengenangaben und allen gängigen Messeinheiten
  • Textfeld für Zubereitungsdauer, Anzahl der Personen und Kochanleitung
  • Eigenes Foto hinzufügen oder entfernen
  • Zuordnung der Rezepte nach:
    • Gerichtegruppen (Suppe, Süßspeise, etc.), frei definierbar
    • Tageszeit: Frühstück, Mittag, Jause, Abend
    • Fünf Wandlungsphasen oder Jahreszeiten
    • Symbole QI-YIN-YANG (farblich dargestellt und daher leicht zu unterscheiden)
  • Übersicht über die automatische Verknüpfung von Syndromen anhand der Zutaten zu einer Mahlzeit. Nicht passende Syndrome können ausgeschlossen werden
  • Übersicht über die automatische Verknüpfung von Ausschlussgründen anhand der Zutaten zu einer Mahlzeit
  • Erweiterte Suche nach: Name, Gruppe, Jahreszeiten, Tageszeiten, Symbole, Beschreibung, Zutaten, Syndrome, Ausschlussgründe
  • Verfügbare Drucklayouts:
    • Rezepte Detailansicht
    • Rezepte Liste

Zutaten:

  • Neue Nahrungsmittel erstellen, löschen und drucken in Listen- und Detailansicht
  • Einteilung der Zutaten nach:
    • Nahrungsmittelgruppe (Öl, Gemüse, Kräuter, etc.), frei definierbar
    • Fünf Wandlungsphasen oder Jahreszeiten
    • Organen
  • Textfeld für Beschreibung, Link zu einer Internetseite
  • Syndrome hinzufügen und entfernen
  • Ausschlussgründe hinzufügen und entfernen
  • Eigenes Foto hinzufügen oder entfernen
  • Übersicht über die Rezepte, in denen die gewählte Zutat vorkommt
  • Erweiterte Suche nach: Name, Gruppe, Jahreszeiten, Organe, Beschreibung, Syndrome, Ausschlussgründe, Mahlzeiten
  • Verfügbare Drucklayouts:
    • Nahrungsmittel Detailansicht
    • Nahrungsmittel Liste
    • Nahrungsmittel Liste mit Beschreibung für das Studium

Auschlussgründe:

  • Neue Ausschlussgründe erstellen, löschen und drucken in Listen- und Detailansicht
  • Textfeld für Beschreibung und Alternativen
  • Zutaten hinzufügen und entfernen
  • Erweiterte Suche nach: Name, Beschreibung, Alternativen, Zutaten
  • Verfügbare Drucklayouts:
    • Ausschlussgründe Detailansicht
    • Ausschlussgründe Liste

Funktionen im Modul TCM

Das TCM-System bietet für die Differenzierung von Krankheiten in Listen- und Detailansicht folgende Inhalte:

  • 757 Symptome und Zeichen
  • 61 Syndrome der Traditionellen chinesischen Medizin

All diese Einträge können bearbeitet, gelöscht oder erweitert werden.

Symptome oder Zeichen:

  • Zuordnung erfolgt zu den Gruppen, die sich im Fragebogen wiederfinden
  • Textfeld für Beschreibung
  • Syndrome hinzufügen und entfernen
  • Markierung von Symptom oder Zeichen, wenn es in einem Syndrom ein Leitsymptom ist
  • Erweiterte Suche nach: Name, Gruppe, Beschreibung, Syndrome
  • Verfügbare Drucklayouts:
    • Symptome Detailansicht
    • Symptome Liste

Syndrome:

Die Bezeichnungen sind aus Standardwerken der Traditionellen chinesischen Medizin übernommen worden. ("Blut-Hitze" oder "Leeres-Feuer" sind hier nicht gespeichert, können jedoch angelegt werden)

  • Beschreibung des betroffenes Organes, der acht Leitkriterien, Entstehungsursachen und Wege der Therapie
  • Therapierichtung durch farbliche Kennzeichnung nach den Prinzipien YIN (blau), YANG (rot), Blut (hellblau), QI (orange und ocker)
  • Auflistung der Symptome mit Hervorhebung der Leitsymptome
  • Reihung sowie Zuordnung der Symptome zu den Gruppen aus dem Fragebogen
  • Hinzufügen und Entfernen der Symptome
  • Nahrungsmittel als Therapie können ergänzt oder entfernt werden
  • Übersicht über die automatische Verknüpfung (über die Nahrungsmittel) von therapeutischen Rezepten mit farblicher Zuordnung zu den Prinzipien YIN (blau), YANG (rot), Blut (hellblau), QI (orange und ocker)
  • Erweiterte Suche nach: Name, Organe, Symbole, Ursache, Therapie, Symptome, Nahrungsmittel, Mahlzeiten
  • Verfügbare Drucklayouts:
    • Syndrome Detailansicht
    • Syndrome Liste

Funktionen der Benutzeroberfläche

Die Benutzerfläche ist so gestaltet, dass man sich sowohl als Neueinsteiger schnell zurecht findet, als auch als "Power-User" mit Hilfe von Tastaturkürzel die Datenbank steuern kann.
  • Die Darstellung der Daten ist in den Modulen sowohl in Detail- als auch in einer Listenansicht möglich
  • In jedem Modul stehen vordefinierte Sortierreihenfolgen zur Verfügung
  • In jedem Modul stehen zwei Suchmodi zur Verfügung:
    • Eine Schnellsuche wie in einem modernen Webbrowser (über ein Eingabefeld)
    • Eine erweiterte Suche über ein Dialogfenster (über die erweiterte Suche können gefundene Datensätze zur aktuellen Ergebnismenge hinzugefügt oder ausgeschlossen werden)
  • Zu jedem Modul gibt es vordefinierte Drucklayouts (Detail- und Listenansichten), die entweder gedruckt oder als Seitenansicht aufgerufen
  • Die Navigation und Modulauswahl erfolgt nach Belieben:
    • über die Menüleiste
    • über Buttons in der Navigationsleiste
    • oder über Tastaturbefehle
  • Direkter Layoutwechsel zu verknüpftem Element (z. B. aus dem Rezeptlayout zu einer verknüpften Zutat)
  • Zum zuletzt besuchten Layout kann man einfach per Mausklick oder Tastaturkürzel zurückkehren
  • Schnelle und automatische Zuordnungen von Zutaten, Ausschlussgründen, Symptomen oder Syndromen mit oder ohne Dialogfenster
  • Auf allen Layouts erleichtert eine integrierte Hilfefunktion (Quickinfo), die in drei Hilfestufen anzeigbar ist, die Bedienung
  • Funktionsleiste für vordefinierte Funktionen wie "Neuer Termin", "Neue Aktivität", "Datenbank sperren", "Sicherungskopie erstellen". Die Funktionsleiste ist von jedem Layout aus erreichbar und kann in den Einstellungen frei konfiguriert werden.

Sonstige Funktionen

  • Auf dem Home-Layout können die nächsten Termine und Aktivitäten eingeblendet werden
  • Datensätze können einzeln gegen unbeabsichtiges Löschen gesperrt werden
  • Die Datenbank kann auf Knopfdruck gesperrt werden, um für kurze Unterbrechungen Unbefugten keinen Zugriff auf die Daten zu ermöglichen
  • Eine Sicherheitskopie auf Knopfdruck erstellen

Diese Liste dient nur als Überblick und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Falls Sie weitere Details über PepperPlusMint erfahren wollen, kontaktieren Sie uns – wir stellen Ihnen gerne eine Testversion zur Verfügung. 

Benutzen Sie PepperPlusMint für Studium, Beratung, aber auch, um Ihre eigens gestellte Diagnose zu bestätigen. PepperPlusMint ist konzipiert worden, um Behandelnden der Traditionellen chinesischen Medizin eine Hilfe zu sein, nicht um den Spezialisten selbst zu ersetzen. Jeder, der dieses Programm benutzt, sollte weiterhin sein eigenes Urteilsvermögen sowohl in der Diagnoseerstellung als auch in der Beratung verwenden.

Handbücher

Gerne können Sie auch einen Blick in die Handbücher der aktuellen Version werfen:
Zu den Handbüchern...

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wir informieren Sie auch gerne über diese Plattformen:

Twitter

TCM Ernährungsberatung

Ernährung muss passen wie ein Anzug. Es werden ganzheitliche individuelle Empfehlungen ausgesprochen. Dabei orientiert man sich bei der Auswahl der Lebensmittel nach dem Temperaturverhalten und der Geschmacksrichtung. Umsetzbare Empfehlungen helfen, mit Genuss der Ernährung einen leichteren Stellenwert und dem Kochen und dem Essen einen Sinn zu geben.

tcm-ernaehrung.at